Mehmet Scholl bleibt der ARD treu

Spielzeit verlängert: Kicker-Experte Mehmet Scholl wird auch weiterhin für das Erste die Spielzüge der Profis analysieren. Der beliebte ehemalige...
23.04.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Spielzeit verlängert: Kicker-Experte Mehmet Scholl wird auch weiterhin für das Erste die Spielzüge der Profis analysieren. Der beliebte ehemalige...

Spielzeit verlängert: Kicker-Experte Mehmet Scholl wird auch weiterhin für das Erste die Spielzüge der Profis analysieren. Der beliebte ehemalige Bayern-Star erhielt dafür nun grünes Licht von den ARD-Intendanten, die eben erst in Leipzig tagten. Der Vertrag mit Scholl wird bis 2012 verlängert, also bis nach der Fußball-Europameisterschaft. Bis dahin soll Scholl die Live-Übertragungen als Experte begleiten. Günter Netzer hatte der ARD zuletzt einen Korb gegeben. "Unsere Zuschauer haben Mehmet Scholls Kompetenz, Witz und Professionalität seit der Fußball-Europameisterschaft schätzen gelernt. Ich bin sehr stolz, dass Mehmet Scholl uns als ARD-Fußball-Experte in den nächsten Jahren weiterhin hervorragend unterstützen wird", lobte ARD-Programmdirektor Volker Herres den 38-Jährigen. Außerdem bestätigten die Intendanten die Vertragsverlängerung mit Ingo Zamperoni. Wie lange der "Nachtmagazin"-Moderator an das Erste gebunden bleibt, wurde allerdings nicht bekannt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+