Film «Mein»: Beziehungsdrama eines ungleichen Paares

Hamburg. Maggie (Leni Wesselman) und Klaus (Detlef Bothe, «FC Venus») wirken wie ein ganz normales Paar, als sie gemeinsam mit einem Campingfahrzeug durch Deutschland ziehen. Doch der Altersunterschied zwischen den Beiden ist enorm.
31.05.2010, 12:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Maggie (Leni Wesselman) und Klaus (Detlef Bothe, «FC Venus») wirken wie ein ganz normales Paar, als sie gemeinsam mit einem Campingfahrzeug durch Deutschland ziehen. Doch der Altersunterschied zwischen den Beiden ist enorm.

Maggie zählt gerade einmal 21 Lenze, während Klaus schon 45 Jahre auf dem Buckel hat. Der Konflikt lässt nicht lange auf sich warten: Als Maggie sich auf einem Campingplatz für einen anderen Mann zu interessieren beginnt, scheint die Situation zwischen Maggie und Klaus zu eskalieren. In dieser Auseinandersetzung treten die Hintergründe ihrer Beziehung allmählich ans Licht. Regisseur Detlef Bothe («Neben der Spur»), der auch den Klaus spielt, nimmt sich eines aktuellen Themas an und sorgt für eine beklemmende Stimmung in den Kinosälen.

(Mein, Deutschland 2009, 105 Min., FSK o. A., von Detlef Bothe, mit Leni Wesselman, Detlef Bothe, Raffaele Bonazza) (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+