Neu im Stream Netflix zeigt Horrormärchen "Die Einöde"

Eine Familie muss sich im Spanien des 19. Jahrhunderts gegen mehrere Bedrohungen wehren. Eine davon ist der Krieg, die andere ist schwerer zu fassen. Davon erzählt "Die Einöde" auf Netflix.
19.01.2022, 11:33
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Netflix zeigt Horrormärchen
Von Iris Hetscher

Mutter, Vater, Kind in einem Steinhaus inmitten des Nichts. Das ist die Ausgangslage in der spanischen Netflix-Produktion "Die Einöde" (El Páramo). Hinzu kommt: Die Geschichte spielt im 19. Jahrhundert, in der Ferne tobt ein Krieg, gegen den die Familie sich in ihrer Isolation meint gewappnet zu haben. Der Vater hat Grenzzeichen aufgestellt: Galgenähnliche Vogelscheuchen zeigen an, ob man sicher ist (drinnen) oder dem Tod geweiht (draußen).

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren