Papa Pocher beliebt zu scherzen

Privatangelegenheiten? Für Oliver Pocher ist das ein Fremdwort. Der SAT.1-Entertainer, der sich mit seiner neuen Late-Show in Sachen Eins...
08.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Privatangelegenheiten? Für Oliver Pocher ist das ein Fremdwort. Der SAT.1-Entertainer, der sich mit seiner neuen Late-Show in Sachen Eins...

Privatangelegenheiten? Für Oliver Pocher ist das ein Fremdwort. Der SAT.1-Entertainer, der sich mit seiner neuen Late-Show in Sachen Einschaltquote unverändert schwer tut, steht mit Haut und Haaren in der Öffentlichkeit. Oder besser: mit (ungeborenem) Kind und Kegel. Schon mehrfach hat sich Pocher öffentlich über die wohl nicht geplante Schwangerschaft seiner Promifreundin Sandy Meyer-Wölden lustig gemacht. Nun fand der 31-Jährige die nächste PR-Bühne in eigener Sache, die Telenovela "Anna und die Liebe". In Folge 349, die SAT.1 am kommenden Dienstag, um 18.25 Uhr, ausstrahlt, absolviert Pocher einen Cameo-Gastauftritt: Er gibt eine Werbekampagne für eine Baby-Pflegeserie in Auftrag, die den vielsagenden Titel "Nicht aufgepasst" tragen soll. Ob die schwangere Freundin Sandy den Humor für lustig hält, wurde nicht bekannt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+