"Polizeiruf 110" Doppelte Freude in Rostock

Der Kult-Ermittler ist weg, seine Halbschwester übernimmt. Im neuen "Polizeiruf 110" aus Rostock löst erstmals das neue Duo König/Böwe einen Fall. Dabei sollte sich König eigentlich raushalten.
23.04.2022, 15:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Doppelte Freude in Rostock
Von Simon Wilke

Wenn nicht einmal das Sauerteigkneten zur Ablenkung taugt – in diesem Film immerhin angepriesen als "die Entspannungstechnik für analytisch denkende Menschen" – weiß man, dass es irgendwie weitergehen muss wie bisher. Nicht genau so, aber in bewährter Manier. Und daher braucht es nach dem Abgang von Kollege und großer Liebe Sascha Bukow für die verbliebene Profilerin Katrin König ganz dringend eine Mörderjagd, um die Traurigkeit zu überwinden. Lange warten muss sie darauf nicht im "Polizeiruf 110" mit dem Titel "Seine Familie kann man sich nicht aussuchen" (Sonntag, 20.15 Uhr, ARD).

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren