"ran" ans Netz

Champions- und Europa League auch ohne Fernseher: SAT.1 macht's möglich. Mussten sich die armen Seelen, die als Fußballfan keinen Fernseher ...
17.09.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
"ran" ans Netz

Der Countdown läuft: MyVideo bereitet sich auf das Spiel der Bayern vor, während die User noch die Schalker Pleite disku

www.myvideo.de

Champions- und Europa League auch ohne Fernseher: SAT.1 macht's möglich. Mussten sich die armen Seelen, die als Fußballfan keinen Fernseher ...

Champions- und Europa League auch ohne Fernseher: SAT.1 macht's möglich. Mussten sich die armen Seelen, die als Fußballfan keinen Fernseher besaßen, bisher mit wackligen Übertragungen des chinesischen Staatsfernsehens begnügen, können sie nun legal und störungsfrei das Spiel mitverfolgen. Das Videoportal MyVideo, das der ProSiebenSat.1-Familie gehört, wird die Spiele im Live-Stream zeigen. Die erste auf diesem Wege übertragene Partie ist die des FC Bayern gegen AS Rom am Mittwoch, 15. September, 20.45 Uhr. Am Donnerstag, 16. September, folgt dann die Übertragung des Europa-League-Spiels Bayer Leverkusen gegen Rosenborg Trondheim. Auf der Microsite, die in Zusammenarbeit mit der SAT.1-Fußballsendung "ran" erstellt wurde, können Zuschauer außerdem per Facebook das Spiel kommentieren. Ganz neu ist diese Übertragungsart aber nicht für den Sender: Auf "ran.de" werden die Spiele ebenfalls gestreamt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+