Reese Witherspoon singt wieder

Er machte "Glee" zum Erfolg, nun drückt er einigen gesanglich erprobten Leinwandgrazien ein Mikrofon in die Hand: Ryan Murphy engagierte ...
01.03.2012, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (c) teleschau - der mediendienst

Er machte "Glee" zum Erfolg, nun drückt er einigen gesanglich erprobten Leinwandgrazien ein Mikrofon in die Hand: Ryan Murphy engagierte ...

Er machte "Glee" zum Erfolg, nun drückt er einigen gesanglich erprobten Leinwandgrazien ein Mikrofon in die Hand: Ryan Murphy engagierte Gwyneth Paltrow ("Country Strong"), Reese Witherspoon ("Walk The Line") und Cameron Diaz ("Liebe braucht keine Ferien") für sein Kino-Musical "One Hit Wonders". Die drei Blondinen geben darin Sängerinnen, die in den 90er-Jahren jeweils einen Megahit hatten, danach aber von der Bildfläche verschwanden. Nun wollen sie sich zu einer Supergroup zusammenschließen und noch einmal durchstarten. Murphy agiert dabei hinter der Kamera und als Co-Autor. Wann die Dreharbeiten beginnen, ist noch nicht bekannt. Der Ausflug ins Kino ist für Murphy nicht neu: Zuletzt brachte er den Roman "Eat, Pray, Love" erfolgreich auf die Leinwand.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+