Neu im Stream "Faking Hitler" - das ganz, ganz große Ding

1983 kündigte der "Stern" an, er werde die Tagebücher Adolf Hitlers drucken - und blamierte sich bis auf die Knochen. "Faking Hitler" erzählt die Geschichte nach, geht aber auch darüber hinaus.
29.11.2021, 16:37
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Iris Hetscher

Der Fälscher ist ein fauler Hund. Liegt am liebsten in der Badewanne oder vergnügt sich mit seiner Geliebten. Wenn das Geld knapp wird, verhökert er Bilder, die angeblich Adolf Hitler gemalt hat, an reiche Alt-Nazis. Er gibt sich zwar als Kunsthändler Dr. Konrad Fischer mit exzellenten Kontakten aus; gemalt hat er die Ölschinken allerdings selbst. Und eigentlich hat er gar keinen Doktortitel. Und heißt auch nicht Fischer, sondern Kujau.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren