Schlachtplan gegen Piraten

Spanien hat einen überarbeiteten Gesetzentwurf gegen Internetpiraterie vorgestellt. Dieser soll es erleichtern, härter gegen die modernen...
15.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Spanien hat einen überarbeiteten Gesetzentwurf gegen Internetpiraterie vorgestellt. Dieser soll es erleichtern, härter gegen die modernen...

Spanien hat einen überarbeiteten Gesetzentwurf gegen Internetpiraterie vorgestellt. Dieser soll es erleichtern, härter gegen die modernen Piraten vorzugehen. Es sieht das Sperren von Webseiten vor, die illegales Kopieren von Musik und Filme ermöglichen. Als betroffener Urheberrechtsbesitzer, beispielsweise Künstler, kann man bei einer Kommission des Kultusministeriums eine Beschwerde einreichen. Nach einer Prüfung wird vor Spaniens oberstem Gericht eine Schließung der entsprechenden Website gefordert. Die Richter müssen den Fall dann in vier Tagen untersuchen und eine Entscheidung treffen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+