Soapguide (Montag, 25.01., bis Freitag, 29.01.) Schuld und Sühne auf der Seifenopernbühne

Wer hat etwas ausgefressen, wer verheimlicht etwas und wer hat Schuld auf sich geladen? Um diese elementare Fragen dreht sich in dieser Woche die Welt der Seifenopern.
21.01.2010, 00:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sören Heyenga

Wer hat etwas ausgefressen, wer verheimlicht etwas und wer hat Schuld auf sich geladen? Um diese elementare Fragen dreht sich in dieser Woche die Welt der Seifenopern.

Ein jeder weiß: Mit verflossenen Geliebten, gehörnten Ex- oder Noch-Ehefrauen ist nicht immer gut Kirschen essen. Und da die Welt der Seifenopern natürlich nichts anderes als ein exaktes Abbild der Wirklichkeit ist, trifft diese Weisheit auch hier zu - genauer gesagt im "Marienhof": Denn während Toni (Sandra Koltai) und Nic (Hendrik Borgmann) sich endlich zu ihrer Liebe bekennen, steht den beiden - natürlich - ganz plötzlich Ärger in Form von Nics Noch-Ehefrau Frida ins Haus. Die Fans der Serie wird's freuen, bedeutet die brisante Entwicklung doch, dass der "Marienhof" mit Yvonne Burbach (ehemals "Verbotene Liebe") ab Episode 3766 (25. Februar) prominenten Zuwachs bekommt.

"Unter uns" (RTL, Montag bis Freitag, 17.30 Uhr): Schock für Henning (Andreas Zimmermann): Ganz unvermittelt steht Mickis (Joy Lee Juana Abiola) Mutter Britta (Tabea Heynig) vor seiner Tür. Zunächst will er um jeden Preis verhindern, dass die beiden sich kennenlernen. Doch als er begreift, dass er ein Treffen nicht verhindern darf, besteht er zumindest darauf, dabei zu sein. Auch Irene (Petra Blossey) ist innerlich völlig aufgewühlt: Sie erkennt, wie weh sie Till (Ben Ruedinger) nach Wolfgangs Tod getan hat, indem sie ihn für dessen Herzinfarkt verantwortlich gemacht hat - und beschließt, mit ihrem Sohn zu reden. Wird Till die Entschuldigung annehmen oder lässt er seine Mutter nun für ihre Kaltherzigkeit büßen?

"Verbotene Liebe" (ARD, Montag bis Freitag, 18.00 Uhr): Schwere Krämpfe plagen die schwangere Nathalie (Jenny Winkler). Lydia (Kira-Theresa Underberg) findet sie und bringt sie umgehend zur Frauenärztin. Als Matthias (Tommi Ohrner) von dem Zwischenfall hört, eilt er sofort zu seiner Liebsten. Beide sind erleichtert, als die Ärztin ihnen mitteilt, dass es dem Kind gut gehe. Doch das schlechte Gewissen nagt an Matthias: Trägt er möglicherweise die Schuld an Nathalies Krämpfen? Helena (Renée Weibel) indes scheint mit Andi (Dominic Saleh-Zaki) ihr Glück gefunden zu haben. Doch dann beobachtet sie ihn bei einer mysteriösen Geldübergabe und muss erkennen, dass er scheinbar ein Geheimnis vor ihr hat.

"Marienhof" (ARD, Montag bis Freitag, 18.25 Uhr): Ruth (Simone Gorholt) versichert Lea (Maria Hönig) und Töppers (Wolfgang Seidenberg), dass Tarek (Tuna Ünal) für sie abgehakt sei. Denkste: Als ihr nur kurz darauf dessen Hund über den Weg läuft, folgt sie diesem bis zu seinem Herrchen. Ruth erkennt sofort, dass Tarek hohes Fieber hat - und große Angst. Denn, was sie noch nicht weiß: Tarek ist illegal in Deutschland ... Indes lässt Fechner (Christian Buse) die verschuldete Constanze (Julia Dahmen) eiskalt auflaufen. Er droht ihr sogar mit dem Rausschmiss aus der Pension, wenn sie nicht endlich ihre Miete zahlt. Und als wäre das noch nicht genug, steht Constanze dank Bruno (Shayan Hartmann) schon kurz darauf weiterer Ärger ins Haus ...

"Alles was zählt" (RTL, Montag bis Freitag, 19.05 Uhr): Glück und Leid liegen bei Lars (Tobias Licht) und Stella (Nadine Rennack) eng beieinander: Während Lars eine romantische Überraschung für seine Eisprinzessin plant, beginnt diese - trotz der schweren Verletzungen, die sie bei ihrem Autounfall erlitten hat - mit einem intensiven Training. Prompt kommt es zur Katastrophe: Stella stürzt schwer und bleibt ohnmächtig auf dem Eis liegen. Lars findet sie und bringt sie ins Krankenhaus. Dort stellt Stella fest, dass sie ihre Beine nicht mehr bewegen kann! Eine schockierende Diagnose erwartet sie ... Auch auf Richard (Silvan-Pierre Leirich) wartet damit eine böse Überraschung: Obwohl er sich mit Celine (Nina Bott) versöhnt hat, was ihn von dem Kleinkrieg mit Simone (Tatjana Clasing) vorübergehend ablenkt, will er die Wette um die Firmenanteile unbedingt gewinnen. Und mit einer erstklassigen Läuferin wie Stella am Start, glaubt er, sei ihm der Sieg gewiss ...

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (RTL, Montag bis Freitag, 19.40 Uhr): Emily (Anne Menden) hat ein schlechtes Gewissen: Sie weiß, dass sie mit ihrem Verhalten überhaupt erst der Auslöser für die Auseinandersetzung zwischen Patrick (Björn Harras) und John (Felix von Jascheroff) gewesen ist. Sie will sich bei Patrick entschuldigen - und gerät mitten in einen Streit zwischen ihm und Dominik (Raul Richter). Dabei erkennt sie, dass es Patrick bei den Gerners wahrlich nicht leicht hat. Verena (Susan Sideropoulos) kann Leon (Daniel Fehlow) unterdessen nicht länger verheimlichen, dass sie schwanger ist. Leons Befürchtungen bewahrheiten sich, denn Verena muss ihm eingestehen, nicht sicher zu wissen, wer der Vater ist - er oder Tayfun (Tayfun Baydar).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+