"West Side Story" startet in den Kinos Liebe und Hass vor perfekter Kulisse

Vor 60 Jahren kam die "West Side Story" in die Kinos - und wurde zum Klassiker des Musical-Films. Steven Spielberg hat den Stoff neu verfilmt und geht damit zurück zu dessen Wurzeln.
07.12.2021, 14:46
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Christiane Bosch Iris Hetscher

Ist die Geschichte der "West Side Story" wirklich schon mehr als 70 Jahre alt? Maria und Tony, die sich ineinander verlieben, nein, geradezu verknallen. Und mitten hinein gezogen werden in die Auseinandersetzung zweier Gangs. Die Jets: Weiße Jungs mit einer Einwanderungsgeschichte in New York, die schon länger zurückliegt. Die Sharks: Chicos aus Puerto Rico, vor Kurzem angekommen und ihren Platz einfordernd. Beide: stolz,  unnachgiebig, rauflustig, misstrauisch. Marias Bruder Bernardo führt die Sharks an, Tony hat die Jets gegründet, sich aber zurückgezogen. In Intrigen und einen Mord wird er trotzdem verwickelt – ein glückliches Ende wird es für das Liebespaar nicht geben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren