Super "Superstar"-Start

Hammermäßiger Auftakt für "DSDS". Die erste Folge der neuen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" bescherte RTL am Mittwoch Traum...
08.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hammermäßiger Auftakt für "DSDS". Die erste Folge der neuen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" bescherte RTL am Mittwoch Traum...

Hammermäßiger Auftakt für "DSDS". Die erste Folge der neuen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" bescherte RTL am Mittwoch Traumquoten. Insgesamt verfolgten durchschnittlich 7,37 Millionen Zuschauer die Sendung. In der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen riskierten 5,04 Millionen bei der musikalisch eher durchwachsenen Castingfolge einen Hörsturz. Das ergibt stolze 34,8 Prozent Marktanteil. Dieter Bohlen hat sein "Scheiße"-Schwein, in das er als Strafe für Fäkalausdrücke neuerdings Münzen einzahlt, also Glück gebracht. Nach der Sendung gab's allerdings Ärger. Es wurde bekannt, dass manche Sprüche des "Pop-Titans" nachträglich in Casting-Auftritte hereingeschnitten werden. Dem Erfolg wird das aber wohl keinen Abbruch tun.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+