Tatort-Kritik Vorsicht, Nebenwirkungen!

In "Risiken mit Nebenwirkungen", dem neuen "Tatort" aus Zürich, bekommen es Tessa Ott und Isabelle Grandjean mit einer toten Anwältin und einem fragwürdigen Pharmaunternehmen zu tun. Spannend? Eher nicht.
11.09.2022, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vorsicht, Nebenwirkungen!
Von Alexandra Knief

Gerade noch schreit die Anwältin Corinne Perrault (Sabine Timoteo) Klara Canetti (Anouk Petri), ein krankes Mädchen im Rollstuhl an, da schwimmt sie auch schon tot im Zürichsee. Und da das hier der "Tatort" ist, war das natürlich kein Unfall.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren