Tim Burton leitet Cannes-Jury

Tim Burton wird in diesem Jahr den Juryvorsitz beim Filmfestival Cannes (12. bis 23. Mai 2010) übernehmen, gab die Festivalleitung jetzt...
29.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Tim Burton wird in diesem Jahr den Juryvorsitz beim Filmfestival Cannes (12. bis 23. Mai 2010) übernehmen, gab die Festivalleitung jetzt...

Tim Burton wird in diesem Jahr den Juryvorsitz beim Filmfestival Cannes (12. bis 23. Mai 2010) übernehmen, gab die Festivalleitung jetzt bekannt. Der Meister des skurrilen, immer etwas gothisch-düsteren Kinos steht einer neunköpfigen Jury vor, die aus den Wettbewerbsfilmen den Gewinner der Goldenen Palme auswählt. Burton, der mit "Beetlejuice", "Edward mit den Scherenhänden" und "Charlie und die Schokoladenfabrik" fantastische Filmwelten schuf, war selbst nur einmal zum wichtigsten Filmfestival der Welt eingeladen: "Ed Wood" (1994) konkurrierte 1995 im Wettbewerb. Burton bezeichnete den Juryvorsitz als Ehre: "Cannes bedeutet Weltkino. Ich freue mich sehr darauf, viele großartige Filme aus aller Welt zu sehen. Und da Kino immer mein Traum war, wird jetzt ein Traum wahr." Er habe sich früher gerne Triple-Features angesehen oder auch mal einen 48-Stunden-Horror-Marathon absolviert. Burtons nächster Film ist eine Adaption des Lewis-Carroll-Klassikers "Alice im Wunderland" (Kinostart: 4. März), den der Regisseur in 3D gedreht hat.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+