Trifft Brad Pitt auf Lisbeth Salander?

Gespannt fiebern die Krimifans dem 3. Juni entgegen, um zu erfahren, wie Lisbeth Salanders Geschichte endet. Während in europäischen Kinos...
30.04.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Gespannt fiebern die Krimifans dem 3. Juni entgegen, um zu erfahren, wie Lisbeth Salanders Geschichte endet. Während in europäischen Kinos...

Gespannt fiebern die Krimifans dem 3. Juni entgegen, um zu erfahren, wie Lisbeth Salanders Geschichte endet. Während in europäischen Kinos mit "Vergebung" bald das letzte Kapitel von Stieg Larssons "Millenium Trilogie" erzählt wird, geht es in Hollywood erst langsam los: Nachdem Carey Mulligan ("An Education") bereits für das amerikanische Remake der schwedischen Reihe als toughe Hackerin Salander vorgesehen sein soll, verdichten sich die Gerüchte, dass Brad Pitt für die Teilnahme an "The Girl With The Dragon Tattoo" ein dicker Batzen Geld geboten wurde. In trocknen Tüchern ist das David-Fincher-Projekt jedoch noch lange nicht: Weder habe Steve Zaillian bisher seine Drehbuch-Fassung von Larssons Erfolgsstory eingereicht noch fiel der offizielle Startschuss für das Casting, berichteten anonyme Insider "IndieWire".

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+