Wird wer Millionär?

Amelie erwies sich als gute Verliererin, nachdem sie den Raab nicht geschlagen hatte. "Ich habe eine Menge Erfahrungen gesammelt, Spaß ge...
01.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Amelie erwies sich als gute Verliererin, nachdem sie den Raab nicht geschlagen hatte. "Ich habe eine Menge Erfahrungen gesammelt, Spaß ge...

Amelie erwies sich als gute Verliererin, nachdem sie den Raab nicht geschlagen hatte. "Ich habe eine Menge Erfahrungen gesammelt, Spaß gehabt und Robbie Williams die Hand geschüttelt. Für mich war es ein Hammerabend!" Der nächste Herausforderer von Stefan Raab weiß nun: Es sind jetzt 1,5 Millionen Euro im Topf! Am Samstag, 16. Januar, hat wieder ein Kandidat die Chance, in der Mammutshow "Schlag den Raab" (20.15 Uhr bis zum bitteren Ende) mit Sportlichkeit, Konzentration, Geschicklichkeit, Köpfchen und vor allem Ausdauer den ehrgeizigen Gastgeber zu besiegen und Millionär zu werden. Doch der Tausendsassa lässt sich bekanntlich noch nicht einmal von charmanten Kontrahentinnen wie der Starnbergerin Amelie aus dem Konzept bringen. "Ich kann auch sehr sympathischen Kandidaten nichts schenken."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+