Einschaltquoten ZDF-Erzgebirgskrimi gewinnt Quotenrennen

Krimi, Quiz und Comedy waren am Samsatgabend die Favoriten bei den TV-Zuschauern. Ganz oben stand die „Tödliche Abrechnung“.
14.08.2022, 11:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Mit einer weiteren Folge der Erzgebirgskrimis hat das ZDF am Samstagabend das Quotenrennen für sich entschieden. 4,73 Millionen wollten um 20.15 Uhr sehen, wie die Ermittler den Fall „Tödliche Abrechnung“ lösen, das entspricht einem Marktanteil von 24,4 Prozent.

Die ARD erreichte mit dem Jubiläumsspezial zum Quiz „Gefragt - Gejagt“ 3,27 Millionen (17,8 Prozent). RTL schaffte mit „Mario Barth live! Männer sind Schweine - Frauen aber auch 2.0“ 1,41 Millionen (7,3 Prozent).

Den Film „Sieben Minuten nach Mitternacht“ auf Sat.1 schalteten 840.000 ein (4,4 Prozent). „Joko & Klaas gegen ProSieben - Jokos Persönliches Best-Of“ verfolgten 520.000 (2,8 Prozent) und „Shrek - Der tollkühne Held“ auf RTLzwei 510.000 (2,6 Prozent).

Eine Folge der Serie „Superman & Lois“ auf Kabel eins um 20.15 Uhr sahen 250.000 (1,3 Prozent) und den Film „Bad Neighbors 2“ auf Vox 220.000 (1,1 Prozent).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+