ZDFneo verbreitet Angst und Schrecken

Gänsehaut im Hochsommer - das versprechen die "Tage des Grauens" bei ZDFneo. Vom Freitag, 13., bis Mittwoch, 18. Juli, zeigt der Sender Horrorklassiker ...
08.06.2012, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (c) teleschau - der mediendienst

Gänsehaut im Hochsommer - das versprechen die "Tage des Grauens" bei ZDFneo. Vom Freitag, 13., bis Mittwoch, 18. Juli, zeigt der Sender Horrorklassiker ...

Gänsehaut im Hochsommer - das versprechen die "Tage des Grauens" bei ZDFneo. Vom Freitag, 13., bis Mittwoch, 18. Juli, zeigt der Sender Horrorklassiker wie "Blair Witch Project" (Dienstag, 17. Juli, 23.20 Uhr), "The Unborn" (Freitag, 13. Juli, 23.30 Uhr) und "American Werewolf in Paris" (Samstag, 14. Juli, 23.15 Uhr). Zudem erwartet die Grusel-Fans die Erstausstrahlung der sechsteiligen BBC-Serie "The Fades", in der ein Teenager unter apokalyptischen Visionen leidet und plötzlich die Geister der Toten sehen kann. Das unheimliche Motto gilt auch für "neoParadise" am Freitag, 13. Juli, um 21.55 Uhr: Joko und Klaas haben Horror- und Splatter-Regisseur Jörg Buttgereit und den Kriminalbiologen Mark Benecke zu Gast. Am Sonntag, 15 Juli, um 0.20 Uhr, dreht sich in "Wild Germany" passend zum Thema alles um den Satanismus.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+