Zuwachs für die Biennale-Jury

Sommerzeit ist Biennale-Zeit: Die Jury, die bei der 69. Ausgabe der Filmfestspiele von Venedig (29. August bis 8. September) die Siegerfilme ...
20.07.2012, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (c) teleschau - der mediendienst

Sommerzeit ist Biennale-Zeit: Die Jury, die bei der 69. Ausgabe der Filmfestspiele von Venedig (29. August bis 8. September) die Siegerfilme ...

Sommerzeit ist Biennale-Zeit: Die Jury, die bei der 69. Ausgabe der Filmfestspiele von Venedig (29. August bis 8. September) die Siegerfilme kürt, vervollständigt sich langsam. Samantha Morton ("Cosmopolis") und Laetitia Casta ("Krieg der Knöpfe") sind die jüngsten Neuzugänge, die unter dem Vorsitz von Jury-Präsident Michael Mann ("Public Enemies") über die Vergabe des Goldenen Löwen entscheiden werden. Unter anderem sind auch der israelische Regisseur und Drehbuchautor Ari Folman ("Waltz with Bashir") und die franko-schweizerische Regisseurin Ursula Meier ("Sister") in dem internationalen Kollegium vertreten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+