TV-Shows

Florian Silbereisen moderiert weiter ARD-Shows

Die neue «Deutschland sucht den Superstar»-Jury steht fest. RTL holt sich ein weiteres prominentes Gesicht ins Programm - aber nicht exklusiv.
23.06.2021, 18:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa
Florian Silbereisen moderiert weiter ARD-Shows

Florian Silbereisen sucht die Stars von morgen. Foto: Peter Kneffel/dpa

Peter Kneffel

Köln (dpa) - Florian Silbereisen wird neben seinem neuen Jury-Job in der RTL-Sendung «Deutschland sucht den Superstar» auch weiterhin ARD-Shows moderieren.

«Der MDR wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Florian Silbereisen selbstverständlich fortsetzen», sagte ein Sprecher des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) am Donnerstag in Leipzig der Deutschen Presse-Agentur. Der Sender produziert mit dem 39-jährigen Silbereisen die «Feste» im Ersten, die an Samstagabenden regelmäßig deutlich mehr als fünf Millionen Schlagerfans anziehen.

Am Mittwoch war bekanntgeworden, dass der Schlagerstar und Moderator zum völlig neuen Team der nächsten Staffel von «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) gehören wird. «Gemeinsam mit Ilse DeLange und Toby Gad tritt er schon bald seinen ersten Arbeitstag in der DSDS-Jury an», ergänzte RTL in einer Mitteilung vom Donnerstag.

© dpa-infocom, dpa:210623-99-116053/4

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+