Beckenbauer schaut die WM in Katar