Frauen besuchen Kraftwerk

Blumenthal (mag). Der „Frauentreff in Blumenthal“– eine Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Bremen-Nord in Zusammenarbeit mit dem Dokumentationszentrum (Doku) – lädt Frauen zu einer Reihe von Veranstaltungen ein. In der Regel finden die Treffen alle 14 Tage, jeweils mittwochs von 9.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marina Köglin

Der „Frauentreff in Blumenthal“ – eine Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Bremen-Nord in Zusammenarbeit mit dem Dokumentationszentrum (Doku) – lädt Frauen zu einer Reihe von Veranstaltungen ein. In der Regel finden die Treffen alle 14 Tage, jeweils mittwochs von 9.30 bis 11.45 Uhr, im Doku, Heidbleek 10, statt. Die Reihe beginnt am 16. Oktober mit dem Vortrag „Typische Unterschiede zwischen Niederländern und Deutschen“, Referentin ist Mieke Pilzecker. Am 6. November sind die Teilnehmerinnen außerhalb des Dokus unterwegs: Ab 10 Uhr steht eine Besichtigung von Haus Kränholm, Auf dem hohen Ufer 35, auf dem Programm. Am 20. November spricht Heiko Ohmstedt über das „Betätigungsfeld der grünen Damen und Herren“. Für den 4. Dezember, 10 Uhr, ist ein Besuch im Straßenbahnmuseum, Schlossparkstraße 45, geplant.

„Adventliche Gedichte und Geschichten“ mit Margrit Rothaupt gibt es am 11. Dezember. Am 8. Januar informiert Gerhard Kreie vom ADAC über die neue Straßenverkehrsordnung. Einen weiteren Auswärtstermin gibt es am 22. Januar: ab 10 Uhr wird eine Führung durch das Kraftwerk Farge angeboten. Abschließend werden am 5. Februar das Programm ausgewertet und weitere Aktivitäten geplant. Auskünfte zu den Treffen gibt Ingrid Eigenbrodt unter 0421/602174.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+