BREMEN

Gestört, aber schuldfähig

Psychiater Konstantin Karyofilis sieht einen 23-jährigen Bremerhavener, der einen Menschen mit einer Axt ermordet haben soll, trotz einer Persönlichkeitsstörung als voll schuldfähig an.
10.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gestört, aber schuldfähig
Von Nico Schnurr

Psychiater Konstantin Karyofilis sieht einen 23-jährigen Bremerhavener, der einen Menschen mit einer Axt ermordet haben soll, trotz einer Persönlichkeitsstörung als voll schuldfähig an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+