Schauspieler Gojko Miti? feiert 80. Geburtstag in Radebeul nach

Der gebürtige Serbe war in der DDR ein großer Filmstar. Jetzt feiert er ein persönliches Jubiläum öffentlich nach. Warum erst jetzt?
28.05.2022, 15:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Mit zwei Jahren Verspätung hat der Schauspieler Gojko Miti? seinen 80. Geburtstag bei den Karl-May-Festtagen in Radebeul nachgefeiert.

Als Geschenk bekam der mit sogenannten Indianerfilmen der DEFA bekannt gewordene Darsteller einen weißen Mustang aus Porzellan überreicht, wie eine Sprecherin der Veranstalter sagte.

Miti? engagiert sich als Schirmherr einer Spendenkampagne für das Karl-May-Museum. Der Geburtstag hätte schon vor zwei Jahren gefeiert werden sollen, jedoch machte Corona die Pläne zunichte. Der Schauspieler kam am 13. Juni 1940 in Serbien zur Welt.

Die Karl-May-Festtage gehen noch bis Sonntag. Der Abenteuerschriftsteller Karl May („Winnetou“) starb 1912 in Radebeul.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+