Bildhauerin Katharina Fritsch erhält Preis der Sparkassen-Kulturstiftung

Sie vertrat Deutschland mehrfach auf der Biennale in Venedig, wo sie im April 2022 den Goldenen Löwen erhielt. Jetzt wird sie mit einem weiteren Preis ausgezeichnet.
30.09.2022, 11:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Die Bildhauerin Katharina Fritsch (66) erhält den Großen Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland 2022. Die von Düsseldorf aus wirkende Künstlerin gelte als eine der wichtigsten Bildhauerinnen der Gegenwart und werde weltweit geschätzt, teilte der Vorstandsvorsitzende Thomas Hendele am Freitag mit.

Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung würdige Fritschs Arbeiten, die „im besten Sinne anregend und irritierend zugleich“ seien und mit einer „Spannung zwischen Vertrautem und Surrealem“ faszinierten, so begründete das Stiftungskuratorium die Preisvergabe.

Der internationale Durchbruch gelang Fritsch den Angaben zufolge 1984 in der Ausstellung „Von hier aus - Zwei Monate neue deutsche Kunst in Düsseldorf“. Sie ist mit ihren Arbeiten in zahlreichen wichtigen Ausstellungen vertreten - darunter im San Francisco Museum of Modern Art, der Londoner Tate Modern oder dem Museum für Gegenwartskunst in Basel. Als Professorin für Bildhauerei lehrte sie an den Kunstakademien in Münster und Düsseldorf und vertrat Deutschland mehrfach auf der Biennale in Venedig, wo sie im April 2022 den Goldenen Löwen erhielt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+