Royals Koch der Queen: Prinz Harry mochte einfaches Essen

Stefan Pappert kennt als Chefkoch im Wembley-Stadion die Essensgewohnheiten der britischen Royals. Prinz Harry sei schon immer anders gewesen.
24.10.2021, 12:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Bad Vilbel (dpa) – Der gebürtige Hesse Stefan Pappert kocht für die Queen und ist Chefkoch im Wembley-Stadion - und kennt so die Essgewohnheiten der britischen Royals.

„Prinz Harry zum Beispiel war schon immer anders. Er mochte einfaches Essen“, sagte Pappert in einem Interview mit dem privaten Radiosender Hit Radio FFH in Bad Vilbel. Auch an den verstorbenen Prinz Philip erinnert sich Pappert gerne: „Er kam öfter zu uns und wollte wissen, was es für die Angestellten gab - und hat sich manchmal für das Personalessen entschieden.“ Er habe den schönsten Arbeitsplatz der Welt, fasste der aus dem nordhessischen Niederkalbach stammende Koch zusammen.

Pappert berichtete auch von seinen vielen Begegnungen mit Berühmtheiten wie Elton John, David Beckham oder Ed Sheeran - und dass er mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt.

© dpa-infocom, dpa:211024-99-716090/5

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+