Malaktion an der Schlachte Kreidebilder für mehr Toleranz

Lilienthal·Bremen. Die Klassen Hep 19 der Fachschule für Heilerziehungspflege in Lilienthal möchten mit einer Aktion gegen Rassismus eintreten und für mehr Toleranz in unserer Gesellschaft werben. Organisiert haben die Pflegeschülerinnen und -schüler deshalb eine interaktive Kreide-Malaktion.
21.06.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kreidebilder für mehr Toleranz
Von Antje Borstelmann

Lilienthal·Bremen. Die Klassen Hep 19 der Fachschule für Heilerziehungspflege in Lilienthal möchten mit einer Aktion gegen Rassismus eintreten und für mehr Toleranz in unserer Gesellschaft werben. Organisiert haben die Pflegeschülerinnen und -schüler deshalb eine interaktive Kreide-Malaktion. Die jungen Leute wollen Menschen auf der Straße ansprechen und sie animieren, mit Kreide einen Beitrag dazu zu leisten – eine Meinung vielleicht oder auch ein kleines Bild. Das Ganze findet nicht in Lilienthal statt, sondern in Bremen. Die Aktion beginnt am Mittwoch, 22. Juni, um 11 Uhr an der Teerhofbrücke an der Schlachte und wird bis etwa 13 Uhr dauern.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+