Künstler im Gespräch

Die Ausstellung „Silver lining“ ist noch bis Sonntag, 18. November, im Haus Hünenburg in Achim zu sehen. Gezeigt werden Bilder des Künstlerpaares Silvia Brockfeld und Benjamin Beßlich.
11.11.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von fr
Künstler im Gespräch

IMG_1044.jpg

Die Ausstellung „Silver lining“ ist noch bis Sonntag, 18. November, im Haus Hünenburg in Achim zu sehen. Gezeigt werden Bilder des Künstlerpaares Silvia Brockfeld und Benjamin Beßlich. Zum Abschluss der gemeinsamen Ausstellung bietet das Paar an diesem Tag ein Künstlergespräch an.

Silvia Brockfelds Arbeiten in Öl, Acryl oder als Mischtechnik, in denen sich Wahrnehmungsfragmente mit visuellen Eindrücken von besuchten Orten oder Begebenheiten mischen, und die sensibel und detailliert ausgeführten Wolkenzeichnungen von Benjamin Beßlich sind sowohl formal als auch technisch vollkommen unterschiedlich. Ihr gemeinsamer Nenner liegt in dem Aufgreifen naturhafter Phänomene. Näheres werden die beiden Künstler gerne im Gespräch mit den Besuchern erläutern. Das Gespräch findet am Sonntag, 18. November, um 15 Uhr im Haus Hünenburg, Schwedenschanze 39, in Achim statt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+