Achim

Kunst näher bringen

Achim. Begleitend zur neuen Ausstellung „Emile Bernard: Am Puls der Moderne“ in der Kunsthalle Bremen hat der Kunstverein Achim wieder einiges geplant: Um allen Kunstinteressierten das Leben des eher unbekannten Emile Bernard näherzubringen, wird der Kunstwissenschaftler Detlef Stein am 11. März um 19.
22.02.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kunst näher bringen

Der Kunstwissenschaftler Detlef Stein im Gespräch im KASCH. Er bietet Führungen durch die Bremer Kunsthalle an.

Begleitend zur neuen Ausstellung „Emile Bernard: Am Puls der Moderne“ in der Kunsthalle Bremen hat der Kunstverein Achim wieder einiges geplant: Um allen Kunstinteressierten das Leben des eher unbekannten Emile Bernard näherzubringen, wird der Kunstwissenschaftler Detlef Stein am 11. März um 19.30 Uhr im Achimer KASCH einen Vortrag halten. Er dokumentiert seine Begegnungen mit bedeutenden Zeitgenossen und stellt die Hauptwerke des Malers in kunstgeschichtliche Kontexte. Emile Bernard (1868-1941) gilt als einer der bedeutenden Neuerer der modernen Malerei. Im freundschaftlichen Austausch mit Vincent van Gogh in Paris oder mit Paul Gauguin in der Bretagne hat Bernard die malerische Auffassung des Impressionismus hinter sich gelassen und eine Kunst geschaffen, die – wie es Bernard formuliert –, über die „Realität des Alltags hinausgeht“.

Auch zwei Führungen in der Kunsthalle Bremen, begleitet von Detlef Stein, werden vom Kunstverein angeboten. Am 18. März und am 20. Mai finden diese Führungen um 15 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter 04 20 2 / 98 84 78 4 oder unter www.kunstverein-achim.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+