Autorin liest aus ihren Werken Lesung op platt mit Grete Hoops

Ganderkesee-Bookholzberg (yer). Auch in diesem Jahr veranstaltet der Orts- und Heimatverein Bookholzberg-Grüppenbühren eine plattdeutsche Lesung. Am Sonntag, 3.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lesung op platt mit Grete Hoops
Von Mareike Meyer

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Orts- und Heimatverein Bookholzberg-Grüppenbühren eine plattdeutsche Lesung. Am Sonntag, 3. November, wird Grete Hoops aus ihren plattdeutschen Werken lesen. Beginn der Lesung ist um 15 Uhr im Schwarzen Ross an der Straße Übern Berg in Bookholzberg. Laut Ankündigung ist die Tarmstedterin die am besten verkaufende plattdeutsche Autorin und „wer plattdeutsche Sprache liebt, kommt an Grete Hoops nicht vorbei“. Ihr mittlerweile elftes Buch „Fierabend op´n Dörpen – Plattdüütsche Vertelln ton Högen“ veröffentlichte die Autorin im vergangenen Jahr. Doch bei der Lesung am kommenden Sonntag wird Hoops nicht nur aus ihrem jüngsten Werk vorlesen. Musikalisch begleitet wird sie dabei am Akkordeon. Die Autorin hat es sich zur Aufgabe gemacht, die plattdeutsche Sprache zu erhalten und zu pflegen. Ihr erstes Werk veröffentlichte die 78-Jährige im Jahr 2001 unter dem Titel „Twüschen Waterkant, Heide un Moor“.

Der Eintritt an diesem Abend beträgt vier Euro. Eingeladen sind alle Freunde der plattdeutschen Sprache.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+