Sam Outlaw bringt Southern California-Country nach Worpswede

Liebe in allen Facetten

Worpswede (sm). Sam Outlaw stammt aus Süd-Kalifornien und bringt den typischen Southern California-Country seiner Heimat nach Worpswede.
02.08.2019, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FMA-Osterholzer Kreisblatt
Liebe in allen Facetten

Sam Outlaw hat seine ganz eigene Art des Southern California-Country entdeckt.

Alex Kweskin

Worpswede (sm). Sam Outlaw stammt aus Süd-Kalifornien und bringt den typischen Southern California-Country seiner Heimat nach Worpswede. Nach seinem Deutschlanddebüt im August 2018 in Köln tritt er nun seine erste richtige Tour hierzulande an. Am Freitag, 13. September, präsentiert er ab 20 Uhr in der Music Hall sein voraussichtlich im August erscheinendes drittes Album „Tenderheart“.

Einfühlsame Stimme

Der 36-Jährige mit der einfühlsamen Stimme und den tief gehenden Texten wuchs als Sohn konservative Christen unter dem Namen Sam Morgan auf. Seine Eltern verboten es ihm, moderne Musik zu hören. Trotzdem entdeckte er Western-Swing-Bands wie Asleep At The Wheel und die Beatles für sich. Später fand er Gefallen an Emmylou Harris und George Jones, besonders letzter inspirierte Sam, sich intensiver mit Gitarrenspiel und Songwriting zu befassen. Als er beschloss, seine erfolgreiche Karriere in der Werbung zugunsten des unsicheren Wegs eines professionellen Sängers an den Nagel zu hängen, nahm er den Geburtsnamen seiner Mutter Outlaw an.

Dabei macht Sam keinen Outlaw Country, sondern fand seinen eigenen Weg zwischen Los Angeles, Mexiko und Nashville. Für sein Debüt-Album „Angeleno“ holte er sich erfahrene Session-Musiker und den Gitarristen Ry Cooder sowie dessen Sohn Joachim als Produzenten ins Studio.

Wie in seinen vorherigen Alben behandeln auch seine neuen Songs die Liebe in allen Facetten. „Ich weiß nicht, ob es ein tieferes Gefühl gibt, als das einer verlorenen Liebe“, rätselt Sam Outlaw. Zu seinen musikalischen Einflüssen sagt er: „Tom Pettys Gitarren-Sounds haben uns definitiv beeindruckt“. Die Gäste können sich auf einen entspannten Abend in angenehmer Atmosphäre und mit guter Musik freuen. Tickets für das Konzert des Kaliforniers Sam Outlaw am Freitag, 13. September, gibt es in der Music Hall Worpswede sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen und beim OSTERHOLZER KREISBLATT, Bördestraße 9, in Osterholz-Scharmbeck.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+