Nina Lykke: "Alles wird gut"

Die Krise einer Wohlstandsehe

Nina Lykke wirft in ihrem Roman "Alles wird gut" einen schonungslosen Blick auf eine Wohlstandsehe und die Krankheiten der Überflussgesellschaft.
23.09.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Die Krise einer Wohlstandsehe
Von Silke Hellwig

Elin ist Ärztin, Ehefrau und Mutter, Mitte 50. Die Kinder sind aus dem Haus, Elin und Aksel haben sich in ihrem Leben und einem Reihenhaus in Oslo eingerichtet – vordergründig rundum zufrieden. Er, ebenfalls Arzt, stürzt sich in den Sport. Sie flüchtet abends vor den Fernseher, in TV-Serien und zu viel Wein – bis ihr Jugendfreund Björn auftaucht und ihr Leben durcheinanderbringt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren