Jugendbuchpreis für US-Autorin

"Buxtehuder Bulle" geht an Lauren Oliver

Buxtehude. Die US-Schriftstellerin Lauren Oliver erhält in diesem Jahr den Jugendbuchpreis "Buxtehuder Bulle". Mit ihren Roman "Delirium" setzte sich die 1982 geborene Autorin im Rennen um die mit rund 5000 Euro dotierte Auszeichnung durch.
03.07.2012, 21:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Buxtehude. Die US-Schriftstellerin Lauren Oliver erhält in diesem Jahr den Jugendbuchpreis "Buxtehuder Bulle". Mit ihren Roman "Delirium" setzte sich die 1982 geborene Autorin im Rennen um die mit rund 5000 Euro dotierte Auszeichnung gegen acht weitere Titel durch. Die Preisverleihung wird voraussichtlich im Herbst sein.

Die mit elf Jugendlichen und elf Erwachsenen besetze Jury hatte die Finalisten aus 74 Jugendromanen ausgesucht, die im vergangenen Jahr erschienen waren. Ihre Favoriten wählten sie auf Stimmzetteln aus, die am Dienstagabend in der Stadtbibliothek ausgezählt wurden. Eine Begründung geben die Juroren traditionell nicht ab.

Oliver erfuhr kurz darauf am Telefon von der guten Nachricht. "Sie freut sich riesig und ist total aufgeregt", sagte Bibliotheksleiterin Ulrike Mensching. Im Herbst mache die Autorin Urlaub in Europa und wolle den "Buxtehuder Bullen" dann persönlich entgegennehmen. Ein genauer Termin für die feierliche Übergabe der Stahlplastik in Tierform stehe aber noch nicht fest.

Lauren Oliver, die die Tochter von zwei Literaturprofessoren ist, hat schon als Kind viel gelesen und Texte geschrieben. Auf ihrer Homepage erzählt sie, dass sie Fortsetzungen für Bücher verfasst habe, die ihr besonders gut gefielen. Später entstanden daraus ihre eigenen Geschichten.

Der "Buxtehuder Bulle" gilt als einer der bedeutendsten deutschen Jugendliteraturpreise. Der Buchhändler Winfried Ziemann hatte ihn 1971 ins Leben gerufen. Pate stand dabei der Stier aus dem Kinderbuch "The Story of Ferdinand". 1981 übernahm die Stadt die Trägerschaft. Zu den früheren Preisträgern gehören Gudrun Pausewang, Michael Ende, Stephenie Meyer und Suzanne Collins. (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+