Ex-Spice Girl Mel B macht in Kurzfilm auf häusliche Gewalt aufmerksam

Die britische Sängerin sagt, sie habe eine Mission. Sie engagiert sich für Frauen, die Missbrauch und Gewalt erleben.
14.05.2021, 10:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

London (dpa) - Die britische Sängerin Mel B hat in einem neu veröffentlichten Kurzfilm auf häusliche Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht.

«Es scheint komisch zu sagen, dass ich stolz darauf bin, etwas so Brutales und Verstörendes zu zeigen», sagte die ehemalige Spice Girls-Sängerin (45) der britischen Nachrichtenagentur PA. «Aber es ist meine Mission, die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, was so viele Frauen jeden Tag, jede Woche, jeden Monat ihres Lebens erleben.»

In dem knapp fünfminütigen Film mit mehreren Tanzszenen, der mit Musik des britisch-italienischen Pianisten und Komponisten Fabio D'Andrea unterlegt ist, spielt Mel B eine Frau, die von ihrem Partner wiederholt missbraucht und verletzt wird. Die Sängerin hatte zuvor bereits von eigenen Missbrauchserfahrungen berichtet und sich in der Hilfsorganisation Women's Aid engagiert, die ebenfalls an dem Film beteiligt ist.

© dpa-infocom, dpa:210514-99-594803/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+