Leute 14-jährige Sängerin Thompson: «Ich habe jetzt Privatlehrer»

Berlin (dpa) - Sängerin Jasmine Thompson (14) lernt auf Reisen. Sie habe die Schule verlassen und werde zwischendurch zu Hause unterrichtet, sagte das Mädchen aus Großbritannien der Deutschen Presse-Agentur.
20.06.2015, 11:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin (dpa) - Sängerin Jasmine Thompson (14) lernt auf Reisen. Sie habe die Schule verlassen und werde zwischendurch zu Hause unterrichtet, sagte das Mädchen aus Großbritannien der Deutschen Presse-Agentur.

«Ich habe jetzt Privatlehrer, die mir Hausaufgaben geben.» Begleitet werde sie auf ihren Reisen unter anderem von ihrer Mutter.

Jasmine Thompson hat bereits mit mehreren bekannten Musikern zusammengearbeitet. Ende letzten Jahres schaffte sie es an der Seite von DJ Robin Schulz mit «Sun Goes Down» in die deutschen Charts. In den letzten Wochen belegte sie mit Felix Jaehn und dem Cover-Song «Ain't Nobody» sogar Platz eins.

Ihr erstes eigenes YouTube-Video habe sie mit zehn Jahren ins Internet gestellt, sagte Thompson. Vor einer Woche brachte sie ihre Single «Adore» heraus. Im Spätsommer soll eine EP mit fünf Songs folgen. Einige ihrer Ziele hat Jasmine Thompson allerdings noch nicht erreicht: «Ich würde wahnsinnig gerne Ed Sheeran treffen - oder Miley Cyrus. Aber bislang ist noch nichts geplant.»

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+