Musik Adele bleibt mit "25" und "Hello" vorn

Adele hat mit "25" den ersten Platz der Album-Charts verteidigt. Sarah Connor ("Muttersprache") ist jetzt wieder Zweite vor Unheilig ("MTV Unplugged - 'Unter Dampf - Ohne Strom'"). Vergangene Woche war es umgekehrt.
08.01.2016, 16:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Adele hat mit "25" den ersten Platz der Album-Charts verteidigt. Sarah Connor ("Muttersprache") ist jetzt wieder Zweite vor Unheilig ("MTV Unplugged - 'Unter Dampf - Ohne Strom'"). Vergangene Woche war es umgekehrt.

Coldplay steht mit "A Head Full Of Dreams" weiterhin auf Platz vier. Einen Sprung um 15 Plätze auf die Fünf macht Geiger David Garrett mit "Explosive", wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Auch in den Single-Charts ist Adele top - bereits zum elften Mal in Folge: Ihr Hit "Hello" steht unverändert auf Platz eins. Matt Simons ("Catch & release (Deepend Remix)" arbeitet sich vom vierten auf den zweiten Platz vor. Glasperlenspiel ("Geiles Leben") folgt weiterhin auf der Drei. Von Neun auf Vier stößt Shawn Mendes ("Stitches") vor, während der Vorwochen-Zweite Robin Schulz & J.U.D.G.E. ("Show Me Love") jetzt Fünfter ist. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+