Musik Amy Winehouse singt wieder

Hamburg. Amy Winehouse (26), Londoner Popsängerin mit Hang zu Exzessen, singt wieder. Der britische Produzent Mark Ronson erzählt im aktuellen «Kulturspiegel», dass er mit der fünffachen Grammy-Gewinnerin einen neuen Song aufgenommen hat.
29.08.2010, 12:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Amy Winehouse (26), Londoner Popsängerin mit Hang zu Exzessen, singt wieder. Der britische Produzent Mark Ronson erzählt im aktuellen «Kulturspiegel», dass er mit der fünffachen Grammy-Gewinnerin einen neuen Song aufgenommen hat.

Winehouse singe eine Coverversion von «Its My Party and I Cry if I Want to», mit dem Quincy Jones 1963 die Charts stürmte. Das als Retro-Soul arrangierte Stück gehört zu einem Album, das 2011 zum 60-jährigen Bühnenjubiläum von Jones (77) herauskommen soll. «Ich weiß eben, dass das gut ist, und die Kritiker können alle zum Teufel gehen», sagte Ronson, der bereits an Winehouse' Erfolgsalbum «Back to Black» mitgearbeitet hat, der «Spiegel»-Beilage: «Das ist ein garantierter Hit.» (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+