Leute Foo Fighters sagen nach Grohls Beinbruch Europa-Tour ab

Berlin (dpa) - Nach dem Bühnenunfall von Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl hat die Band ihre restlichen Auftritte in Europa abgesagt. Ärzte hätten diesen Schritt angeraten, teilte die Gruppe am Dienstagabend auf ihrer Internetseite mit.
17.06.2015, 10:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin (dpa) - Nach dem Bühnenunfall von Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl hat die Band ihre restlichen Auftritte in Europa abgesagt. Ärzte hätten diesen Schritt angeraten, teilte die Gruppe am Dienstagabend auf ihrer Internetseite mit.

Grohl sei am Montag am Bein operiert worden. Es sei noch offen, wann er vollständig genesen sein werde. Der Band-Frontmann war am 12. Juni bei einem Auftritt im schwedischen Göteborg von der Bühne gestürzt. Er brach sich ein Bein, setzte den Auftritt aber nach kurzer Behandlung im Krankenhaus fort.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+