Tickermeldung Lil Wayne muss ins Gefängnis

Immer wieder wurde der Termin verschoben, am kommenden Montag ist endgültig Schluss mit Lustig: Lil Wayne muss ins Gefängnis. Der Rapper...
04.03.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Immer wieder wurde der Termin verschoben, am kommenden Montag ist endgültig Schluss mit Lustig: Lil Wayne muss ins Gefängnis. Der Rapper...

Immer wieder wurde der Termin verschoben, am kommenden Montag ist endgültig Schluss mit Lustig: Lil Wayne muss ins Gefängnis. Der Rapper war schon im Oktober vergangenen Jahres zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt worden, weil er verbotenerweise eine Schusswaffe bei sich getragen hatte. Allerdings ist in den USA ein zusätzlicher Gerichtstermin zum Haftantritt nötig. Dieser war bereits im Februar verschoben worden, weil Lil Wayne einen Zahnarzttermin hatte, ein weiterer Termin am 2. März fiel aus, weil im Gericht ein Feuer ausgebrochen war. Vor dem Gefängnis hat Lil Wayne allerdings keine Angst. "Ich habe einen iPod, und ich werde sicherstellen, dass sie mir Beats senden", so der Rapper gegenüber der US-Ausgabe des "Rolling Stone". Er werde also weiterhin an seiner Musik arbeiten können.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+