Tickermeldung Münchener Freiheit: Sänger verlässt Band

Nach mehr als 30 Jahren ist Schluss: Sänger Stefan Zauner verlässt die Münchener Freiheit. Nach Angaben des Managements der Popband will ...
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Nach mehr als 30 Jahren ist Schluss: Sänger Stefan Zauner verlässt die Münchener Freiheit. Nach Angaben des Managements der Popband will ...

Nach mehr als 30 Jahren ist Schluss: Sänger Stefan Zauner verlässt die Münchener Freiheit. Nach Angaben des Managements der Popband will sich der 59-Jährige künftig selbst verwirklichen und sowohl eigene Songs als auch Lieder für andere Künstler produzieren. Zauners Ausstieg bedeutet aber nicht das Ende der Band - die Münchener Freiheit wird weiterhin bestehen. Die vier übrig gebliebenen Bandmitglieder Aron Strobel, Michael Kunzi, Rennie Hatzke und Alex Grünwald haben bereits einen Ersatz für Zauner gefunden: Stephan Thielen steht ab sofort am Mikrofon. Der 45-Jährige sammelte laut Management bereits viel Bühnenerfahrung mit anderen Bands. Sein Vorgänger Stefan Zauner hatte die Münchener Freiheit 1980 gemeinsam mit Gitarrist Aron Strobel gegründet und die meisten Songs selbst produziert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+