Tickermeldung

Ringo kann nicht "Rock Band" spielen

Schon John Lennon behauptete einst von Ringo Starr, dass der Beatles-Schlagzeuger nicht gerade der Beste der Welt wäre, mehr oder weniger...
15.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Schon John Lennon behauptete einst von Ringo Starr, dass der Beatles-Schlagzeuger nicht gerade der Beste der Welt wäre, mehr oder weniger...

Schon John Lennon behauptete einst von Ringo Starr, dass der Beatles-Schlagzeuger nicht gerade der Beste der Welt wäre, mehr oder weniger freiwillig gab Starr dies jetzt auch öffentlich zu: In einem Interview in der US-Sendung "Late Night" bekannte der Drummer gegenüber seinem Gastgeber Jimmy Fallon, dass er nicht fähig sei, seine Schlagzeug-Parts beim Computerspiel "The Beatles Rock Band" nachzuspielen: "Ich bin wirklich richtig schlecht, aber ich habe es probiert", so Starr. "Wir testeten das Spiel, als es entstand, und hatten jede Menge Genies da, die wussten, wie man es spielt. Für mich ist das alles viel zu wild." Vom Spiel an sich zeigte sich der 69-jährige Ex-Beatle, der in der Sendung sein neues Soloalbum "Y Not" promotete, jedoch begeistert: "'Die Grafik ist großartig, ich mag das Spiel und die Musik. Aber es ist eben für jüngere Leute gemacht."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+