Popstar Robbie Williams kommt für vier Konzerte nach Deutschland

Erst Ende August trat Robbie Williams in München auf, nun hat er schon die nächste Tour angekündigt. Dabei bringt er seine Hits mit Orchester auf die Bühne.
26.09.2022, 12:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Nach der Tour ist vor der Tour: Der britische Popstar Robbie Williams (48) macht im Februar erneut mit mehreren Konzerten auch in Deutschland Halt. Der einstige Sänger der Boyband Take That tritt am 1. Februar im Rahmen seiner „XXV“-Tourne in der Hamburger Barclays-Arena auf, wie die Karsten Jahnke Konzertdirektion am Montag in Hamburg mitteilte.

Weitere Termine in Deutschland sind Köln am 5. Februar, Frankfurt/Main am 15. Februar und Berlin am 20. Februar, wie auf Williams' Internetseite zu lesen ist.

Auf dem Album zur Tournee gibt es viele der größten Hits seiner Solokarriere, die mittlerweile bereits 25 Jahre dauert. Daher auch der Titel „XXV“, die römische Zahl 25. Das neue Album ist Anfang September erschienen. Dafür hat Williams eigenen Angaben zufolge die Lieder, die auf Youtube am meisten geklickt wurden, mit seinem Team neu arrangiert und mit einem Orchester aufgenommen.

In der neuen Ausgabe „ZEITmagazin MANN“ (ab 27.9. im Handel) spricht Williams derweil sehr offen über die Erziehung seiner vier Kinder: „Was Bildung angeht, bin ich sehr, sehr nachlässig. Mir ist egal, ob meine Kinder gebildet sind oder nicht.“ Bei seiner ältesten Tochter Teddy (10) sei das schon ein Problem geworden: „Ich habe ihr zu oft gesagt: Teddy, mach dir keine Gedanken darüber, mach dir keinen Stress mit dem Lernen, es ist okay, du brauchst das nicht. Sie hat das offenbar sehr ernst genommen.“

Seine Frau Ayda achte hingegen sehr auf gute Bildung. Er selbst lege mehr Wert auf das soziale Miteinander: „Ich bin streng, wenn es um Höflichkeit geht: Menschen in die Augen zu sehen, Hände zu schütteln, Bitte und Danke zu sagen.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+