Sänger Robbie Williams tritt im Sommer auf königlichem Anwesen auf

Pop-Legende Robbie Williams wird 2023 vor der Kulisse des royalen Sandringham Estates performen. Das Konzert findet zum ersten Mal in dieser Art statt und markiert den Beginn einer neuen Ära.
05.12.2022, 13:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der britische Popstar Robbie Williams will im kommenden Jahr in einer besonderen Show auf dem königlichen Anwesen Sandringham auftreten. Der 48-Jährige werde am 26. August Headliner eines großen Live-Konzerts auf dem Sandringham Estate sein, das in dieser Form zum ersten Mal dort stattfinden soll, wie der Veranstalter Heritage Live mitteilte.

Der Auftritt soll Williams' einziges Einzelkonzert als Headliner im Jahr 2023 sein. Weitere Künstlerinnen und Künstler, die an der Seite von Williams auftreten werden, sollen erst später bekanntgegeben werden.

Zwar finden auf dem königlichen Landsitz Sandringham in der ostenglischen Grafschaft Norfolk, wo die Royal Family traditionell ihr Weihnachtsfest verbringt, immer wieder Veranstaltungen für die Öffentlichkeit statt. Das große Live-Musik-Event markiert jedoch den Beginn einer neuen Ära. König Charles III. will die Monarchie verschlanken und Volksnähe zeigen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+