Tickermeldung Trennung oder Pause für Ich+Ich?

"Es reicht jetzt erstmal!" - Das sagte Sänger Adel Tawil in einem Interview mit dem "Mannheimer Morgen" - und trat damit eine Lawine von...
04.03.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

"Es reicht jetzt erstmal!" - Das sagte Sänger Adel Tawil in einem Interview mit dem "Mannheimer Morgen" - und trat damit eine Lawine von...

"Es reicht jetzt erstmal!" - Das sagte Sänger Adel Tawil in einem Interview mit dem "Mannheimer Morgen" - und trat damit eine Lawine von Gerüchten los, die Echo-Gewinner "Ich+Ich" stünden vor dem endgültigen Aus. Manager Florian Fischer dementierte entsprechende Nachrichten sofort: "Die beiden sind seit 2003 ununterbrochen im Studio. Sie haben sich dafür entschieden, für einen Moment eine Pause einzulegen, um sich jeweils eigenen Projekten zu widmen." Eine längere Pause hatte das Team, das aus Tawil und der Produzentin Annette Humpe besteht, schon länger angekündigt. Nach der diesjährigen Tour (Start im April) wird Tawil an einem Soloprojekt arbeiten, in dessen Rahmen er auch seine ägyptisch-tunesischen Wurzeln näher beleuchten will. Humpe möchte sich verstärkt ihrer Arbeit als Produzentin widmen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+