Musik Unheilig mit «Große Freiheit» auf Platz eins

Hamburg. Die Band Unheilig um den Sänger «der Graf» hat die Spitze der deutschen Charts erobert. Das Album «Große Freiheit» stieg auf Anhieb auf Platz eins ein. Es ist das erste Nummer-eins-Album der deutschen Synthie-Rock-Band.
02.03.2010, 14:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Die Band Unheilig um den Sänger «der Graf» hat die Spitze der deutschen Charts erobert. Das Album «Große Freiheit» stieg auf Anhieb auf Platz eins ein. Es ist das erste Nummer-eins-Album der deutschen Synthie-Rock-Band.

Dahinter folgt der Rapper Bushido: Seine Platte «Zeiten ändern dich» schaffte es von null auf Rang zwei; zuvor war er schon mit seinem gleichnamigen Kinofilm erfolgreich. Peter Maffay fiel mit seinem Best-of-Album «Tattoos» von Platz eins auf drei. Als weitere Neueinsteiger in den Charts konnten sich die US-Band Owl City mit «Ocean Eyes» auf Rang sieben und der Soundtrack zum Film «Rock It» auf Rang zehn platzieren, wie das Marktforschungsunternehmen Media Control mitteilte.

Bei den Singles liegt weiter der Song «Tik Tok» von US-Sängerin Kesha vorn. Ihre Landsfrau Keri Hilson schob sich mit «I Like» von Platz drei auf zwei, der belgisch-ruandische Sänger Stromae stieg mit «Alors on danse» von Rang sechs auf drei. Beste Neueinsteiger sind der US-Sänger Iyaz mit dem Song «Replay» auf Rang sieben sowie der französische DJ David Guetta und US-Rapper Kid Cudi mit «Memories» auf Rang neun.

Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag bekanntgegeben. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+