Musik Ute Freudenberg mit letzter Tour und letztem Album

Schlagersängerin Ute Freudenberg wurde in der DDR entdeckt, seit 50 Jahren steht sie auf der Bühne. Jetzt kündigt sie ihr Karriereende an.
28.11.2022, 19:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

„Jugendliebe“-Sängerin Ute Freudenberg arbeitet nach eigenen Angaben an ihrem letzten Album - und hat zugleich ihre Abschiedstour angekündigt. „Die Tour im nächsten Jahr wird definitiv die letzte Tournee meiner Karriere werden. Und das Album, was ich gerade erarbeite, das wird auch das letzte Album meiner Karriere werden“, sagte die 66-Jährige dem MDR-Radiosender „Meine Schlagerwelt“. Sie steht seit 50 Jahren auf der Bühne.

Anfang vergangenen Jahres hatte die Sängerin zu ihrem 65. Geburtstag der dpa gesagt: „Die Bühne ist mein Gesundbrunnen. Ich habe den Wunsch, zum richtigen Zeitpunkt aufzuhören - aber der ist noch lange nicht in Sicht.“ Im Februar machte die Thüringerin dann öffentlich, dass sie seit Jahren mit der Diagnose Parkinson lebt.

Die Diagnose kam demnach im Mai 2018. Zuvor habe sie plötzlich den Stift bei einer Autogrammstunde nicht mehr richtig halten können und etwas „wie Stromschläge“ gespürt. Die aus Weimar stammende Sängerin hatte ihren Durchbruch 1980 in der DDR mit der Band Elefant und dem Lied „Jugendliebe“.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+