Medien Publizist Broder bekommt Sendung in ARD

Frankfurt/München. Der Publizist und Schriftsteller Henryk M. Broder (63) bekommt eine Sendung in der ARD. Ein Sprecher des Hessischen Rundfunks (hr), der «Entweder Broder - Die Deutschland-Safari» produzieren soll, bestätigte eine entsprechende Vorab-Meldung der «Süddeutschen Zeitung».
23.01.2010, 18:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt/München. Der Publizist und Schriftsteller Henryk M. Broder (63) bekommt eine Sendung in der ARD. Ein Sprecher des Hessischen Rundfunks (hr), der «Entweder Broder - Die Deutschland-Safari» produzieren soll, bestätigte eine entsprechende Vorab-Meldung der «Süddeutschen Zeitung».

Die Finanzierung sei jedoch noch nicht ganz geklärt, sagte der Sprecher. Geplant ist, die Sendung in diesem Jahr fünf Mal am späten Sonntagabend nach der Kultursendung «Titel, Thesen, Temperamente» auszustrahlen, wie ARD-Chefredakteur Thomas Baumann der «Süddeutschen Zeitung» sagte. Broder wird dem Zeitungsbericht zufolge mit dem in Kairo geborenen, kritischen Islamwissenschaftler Hamed Abdel-Samad durch die Republik reisen. Im Stil eines Roadmovies sollen sich die beiden in jeder Folge einer neuen Fragestellung widmen. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+