Reisende Luftballons

Joris Koch aus Weitzmühlen ist der Gewinner des Luftballonweitflug-Wettbewerbs der Gemeinschaft der Selbstständigen und Gewerbetreibenden in der Gemeinde Kirchlinteln (GSG). Knapp hundert Teilnehmer hatten sich für diesen Wettbewerb während der Gewerbeschau am 22.
24.09.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR

Joris Koch aus Weitzmühlen ist der Gewinner des Luftballonweitflug-Wettbewerbs der Gemeinschaft der Selbstständigen und Gewerbetreibenden in der Gemeinde Kirchlinteln ( GSG ). Knapp hundert Teilnehmer hatten sich für diesen Wettbewerb während der Gewerbeschau am 22. und 23. April angemeldet. Der Luftballon von Joris flog 384 Kilometer weit bis nach Sachsen. Sieben Karten wurden gefunden und zurückgeschickt. Die GSG-Vorstandsmitglieder Andrea Ahlers und Ulrich Dammann überreichten den Gewinnern die Preise.

Auf den zweiten Platz kam der Luftballon von Mila Babinski (Kükenmoor), der nach 338 Kilometern ebenfalls in Sachsen landete. Den dritten Preis bekam Lena Traichel (Schülingen), deren Ballon in Thüringen nach 295 Kilometern Luftlinie niederging. Mats Babinskis Luftballon flog 281 Kilometer bis nach Thüringen. Im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt ging dem Ballon von Mieke Meier (Luttum) die Luft nach 272 Kilometern aus. Gianni Meccas (Bendingbostel) Luftballon schaffte es über 189 Kilometer bis in den Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt. Der Luftballon von Hannah Heins (Dovemühlen) flog 154 Kilometer weit bis in den Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt. Alle Gewinner erhielten einen Gutschein für das Spielwarengeschäft Witte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+