Sängerin Sarah Engels hat früher Autoteile sortiert

Ihr Taschengeld musste sie sich früher selbst verdienen, heute ist sie Influencerin, Musikerin und in diversen Fernsehshows zu sehen: Jetzt startet Sarah Engels auch noch als Schauspielerin durch.
07.01.2022, 07:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Köln (dpa) - Die Sängerin Sarah Engels hat sich früher mit recht unterschiedlichen Jobs ihre Finanzen aufgebessert. „Ich hatte verschiedene Jobs – zum Beispiel habe ich damals in einer Pizzeria gearbeitet“, sagte die 29-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

Auch Autoteile habe sie schon sortiert. „Es war damals ein riesiger Erfolg für mich, als ich von 5 Euro Stundenlohn auf 5,50 Euro aufgestiegen bin.“ Ihr Taschengeld habe sie sich selbst verdient - das sei bei ihr zu Hause so gewesen. Engels, die Ende 2021 zum zweiten Mal Mutter wurde, ist heute Influencerin, Musikerin und hat bei diversen Fernsehshows („Let's Dance“, „The Masked Singer“) mitgemacht.

Am 17. Januar (20.15 Uhr) spielt die einst mit der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt gewordene Engels ihre erste Hauptrolle in einem Sat.1-Film ( „Die Tänzerin und der Gangster - Liebe auf Umwegen“). Sie spielt eine alleinerziehende Frau namens Toni, die von einer großen Karriere als Musicaldarstellerin träumt.

© dpa-infocom, dpa:220107-99-621440/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+