Ein Teil des Geldes geht in die Ukraine